Mobile mit fliegenden Engeln

Selbsthilfegruppe für Eltern von Sternenkindern


Ihre Begleiterin


Miriam Miriam Nachtkamp

Mobil: 0177-6829117
m.nachtkamp@online.de


Wenn du dich davor fürchtest, mein verstorbenes Kind zu erwähnen, weil du denkst, dass du mich traurig machst, wenn du mich an den Tod meines Kindes erinnerst, dann lass dir sagen: du erinnerst mich nicht daran, denn ich vergesse nie, dass es gestorben ist.
Woran du mich erinnerst ist, dass mein Kind gelebt hat, und das ist ein kostbares Geschenk.

Leider sind Schwangerschaft und Geburt nicht nur freudige Erlebnisse. Sie können zu den schwierigsten Zeiten in unserem Leben werden, nämlich dann, wenn das Kind während der Schwangerschaft, unter der Geburt oder auch danach verstirbt.

Den Schmerz darüber kann der erfassen, der es selbst erlebt hat. In dieser katastrophalen Situation brauchen diese Eltern oft jemand der zuhört, oder die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen sich auszutauschen.

Deswegen gründen wir in der Hebammenpraxis eine Selbsthilfegruppe. Sie soll sich einmal im Monat treffen, Zeit und Raum geben um zuzuhören und sich gegenseitig Halt zu geben.

Ich werde euch bei diesen Treffen zur Seite stehen und euch unter anderem durch Haltearbeit durch diese schwere Zeit begleiten.

Das erste Treffen findet am 29.4.2017 um 16.00 Uhr statt.

Unkostenbeitrag 8,- Euro